Prof. Benjamin Friedrich: Saturday Physics (Physik am Samstag)

Portrait Benjamin Friedrich
© cfaed, Katharina Knaut

Physik des Lebens: Wie Nano-Motoren Bewegung ins Leben bringen

Leben ist Bewegung. Und dies hat viel mit Physik zu tun. Wie schaffen es zum Beispiel winzig-kleine Bakterien in unserem Darm zu schwimmen? Wie entsteht überhaupt Bewegung, z.B. wenn wir die Muskeln in unserem Arm anspannen? Heute wissen wir: maßgeblich beteiligt sind winzige Nano-Maschinen, sogenannte molekulare Motoren, die sich in jeder Zelle eines Organismus finden. Wir werden im Vortrag zeigen, wie Nano-Motoren funktionieren und Kraft erzeugen. Bewegung entsteht, wenn Zehntausende Motoren zusammenwirken, z.B. damit Ur-Pflanzen zum Licht schwimmen können. Wenn sich neues Leben entwickelt, helfen Motoren, einem Embryo seine Gestalt zu geben. Zusätzlich zum Vortrag wird es verschiedene Experimente zum Staunen geben. Wir zeigen, wie Physik helfen kann, Phänomene in der Biologie zu entdecken und zu verstehen.

Ein Vortrag mit Prof. Benjamin Friedrich und Dr. Veikko Geyer